Osterfeuer in der Grünen Oase Herne am Samstag den 20.04.19

Am Samstag den 20.04. findet unser Osterfeuer statt.

Beginn ist um 16 Uhr, das Feuer wird um 18 Uhr entzündet. Eingeladen sind neben allen Pächtern, Mitgliedern und Freunden auch alle anderen Menschen von Nah und Fern – es ist eben eine öffentliche Veranstaltung…

Für das leibliche Wohl ist gesorgt und unsere kleinen Gäste dürfen auch gerne am Nachmittag vor dem Feueranzünden auf die Suche nach versteckten Eiern gehen.

Für „Vereinsfremde“ – unsere Kleingartenanlage ist an der Kremerstrasse in Herne-Mitte.

Vereinsintern : Bitte bringt geeignetes Schnittgut für das Osterfeuer am Gründonnerstag vormittags ab 11 Uhr zur Vereinswiese. Samstag darf dann gerne beim Aufschichten und Aufbauen geholfen werden.

Nager im Garten ? Info für unsere Gärtner

Solltet ihr in Euren Parzellen auch Probleme mit Ratten haben, wendet Euch bitte an unseren Gartenobmann in Parzelle 10. Bernd kann Euch gegen eine kleine Unkostenbeteiligung mit Köderboxen & Rattengift versorgen und erklärt Euch auch, wie man damit umgeht.

Ansonsten findet ihr auch hier ganz gute Tipps bei Ratten im Garten..

Nikolausfeier 2018

Auch in diesem Jahr konnten wir für alle „Klein-„Gärtner wieder eine Nikolausfeier veranstalten. Mehr als 20 Kinder aus dem Verein und der Nachbarschaft freuten sich in Begleitung ihrer Familien auf den Nikolaus und verkürzten sich die Zeit bis zu seinem Eintreffen mit Waffelessen, Weihnachtsgeschichten und warmen Kakao. Als dann die Dunkelheit hereinbrach, begrüßten die Kinder dann endlich den Nikolaus, der sich viel Zeit nahm, um mit allen Kindern ausführlich zu reden und Ihnen dann die Geschenktüten mit vielen Leckereien und Spielzeugen zu überreichen. Hierbei hatte er tatkräftige Unterstützung von „Weihnachtswichtel“ Holger, dem 2. Vorsitzenden unseres Vereins.

Die Erwachsenen durften derweil den Abend bei Glühwein und Bockwurst besinnlich genießen. An dieser Stelle noch einmal vielen Dank an die vielen Helfer unseres Vereins, die den Abend so stimmig gestaltet haben und trotz des bescheidenen Wetters vollen Einsatz gezeigt haben.

Die Fotos stammen auch diesmal wieder von Marco Potthast